Home  >  Berger Logistik  >  News  >  Studierende der FH Kufstein Tirol finden neuen Weg zum Integritätsmanagement

Studierende der FH Kufstein Tirol finden neuen Weg zum Integritätsmanagement

09.05.2016

Studiengang Unternehmensführung

Die Praxisprojektgruppe des Studiengangs Unternehmensführung

Publiziert auf der Homepage der FH Kufstein im April 2016

 

Das Tiroler Unternehmen Berger Logistik GmbH beauftragte im Wintersemester 2015/16 den Studiengang Unternehmensführung im Rahmen eines Praxisprojektes Gestaltungs- und Handlungsempfehlungen für das Werte- bzw. Integritätsmanagementsystem zu erarbeiten.

 

Unter der Leitung von Prof. (FH) Dr. Wolfgang Klose (Studiengangsleiter) führten Studierende des Studiengangs „Unternehmensführung“ im vergangenen Wintersemester ein spannendes Praxisprojekt mit dem in Tirol ansässigen Unternehmen Berger Logistik GmbH erfolgreich durch. „Praxisprojekte wie diese sind für unsere Studierenden besonders wichtig, so können Sie einen direkten Einblick in den Unternehmensalltag bekommen und das erlernte theoretische Wissen aus dem Themengebiet der werteorientierten Unternehmensführung praktisch anwenden“ so Prof.(FH) Dr. Wolfgang Klose über das Praxisprojekt. Aufgabe der Projektgruppe war es, die theoretisch-konzeptionellen Grundlagen eines Werte- bzw. Integritätsmanagements aus normativer Sicht darzustellen. Diese sollten außerdem empirisch anhand von Befragungen unterschiedlicher Stakeholdergruppen überprüft werden, um so schließlich Gestaltungs- und Handlungsempfehlungen zur Optimierung des bestehenden Werte- bzw. Integritätsmanagementsystems ableiten zu können.

Zur empirischen Untersuchung wurden, neben einer Analyse bereits existierender Studien zu Wertemanagementsystemen in der Wirtschaftspraxis, mehrere Befragungen bei den für Berger Logistik relevanten internen und externen Zielgruppen durchgeführt. Auf Basis der erhobenen Daten konnten konkrete Gestaltungs- und Handlungsempfehlungen zur Implementierung und Optimierung des bestehenden Integritätsmanagementsystems vorgeschlagen werden. Anfang März wurden die Ergebnisse des Praxisprojekts im neuen Firmengebäude von Berger Logistik in Wörgl präsentiert und diskutiert. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Zusammenarbeit und haben nun die Möglichkeit, aufbauend auf den erarbeiteten Ergebnissen und Inhalten Integritätsmanagement-Maßnahmen abzuleiten und im Unternehmen zu verankern.“ so Mag. Matthias Lehmann von Berger Logistik.