Startseite  >  Berger Logistik  >  News  >  Statement Berger Logistik

Statement Berger Logistik

07.10.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute ist ohne unser Wissen in verschiedenen Sozialen Medien ein Video veröffentlicht worden, in dem ein Fahrzeug der Berger Logistik GmbH ersichtlich ist.

Es handelt sich dabei um einen Zwischenstopp einer unserer Fahrer in Frankreich am Weg nach Spanien. Vor der Weiterfahrt vernahm er Geräusche aus dem Auflieger und kontrollierte ihn daher. Beim Öffnen des Frachtraums stellte sich dabei heraus, dass eine Reihe von Personen sich unerlaubt Zutritt verschafft hatten und sich somit illegal transportieren ließen. Nach entsprechender Aufforderung verließen die Personen daraufhin den Sattelauflieger und wurden von den bereits eintreffenden lokalen Sicherheitskräften angehalten.

Weder die Firma Berger Logistik GmbH noch einer unserer Mitarbeiter haben mit diesem Vorfall und der Verbreitung des Videos etwa zu tun.

Derartige Zwischenfälle gibt es seit längerer Zeit leider immer wieder in der internationalen Transportbranche in ganz Europa.

Die Geschäftsleitung der Berger Logistik GmbH